Domain

Was ist eine Domain?

Um es einfach zu erklären – Die Domain ist die leserliche Adresse, unter der Internetbenutzer eine Website aufrufen können. Diese Domains sind im gesamten Internet einmalig und können somit nur ein einziges Mal vorkommen.

Aus was besteht eine Domain?

Eine domain besteht immer aus mindestens zwei Teilen,

  1. die Second-Level Domain,
  2. die Top-Level-Domain.

Alternativ kann man einen weiteren Teil zur Domain hinzufügen. Die sogenannte „Third-Level-Domain“, was nichts anderes ist wie das „www“ vor der Second-Level-Domain ist. Die einzelnen Teiler einer Domain werden immer mit einem Punkt von einander getrennt.

Was ist die Second-Level-Domain?

Beispiel einer kompletten Domain:

tobier.de

Die Second-Level-Domain ist der Teil vor dem Punkt in unserem Beispiel. Dieser Teil kann von jedem Menschen, der eine Domain bestellt, frei gewählt werden, solange er noch nicht belegt ist. Meistens wird hier der Firmenname, oder aus SEO Sicht bereits etwas zum Thema passendes ausgewählt. Second-Level-Domains sind mindestens 1 Zeichen lang und haben eine maximale Länge von 63 Zeichen. Erlaubte Zeichen sind Buchstaben, Zahlen und Bindestriche.

Was ist die Top-Level-Domain?

Die Top-Level-Domain ist der Teil nach dem Punkt in unserem Beispiel. Diese ist die höchste Ebene einer Domain und wird vom Browser als erstes abgefragt. Jede TLD wird von einer Organisation vergeben, der sogenannten „Domain Name Registry“. Bei uns in Deutschland ist das die 1996 gegründete Denic eG.

Beispiele bekannter Länderdomains:

  • .de Domains – Deutschland
  • .at Domains – Österreich
  • .nl Domains – Niederlande
Impressum | Datenschutz
Copyright © 2018 Tobier