Backup

Was ist ein Backup?

Ein Backup ist nichts anderes als eine Sicherung deiner kompletten Website. Zu einem vollständigen Backup gehören alle Dateien deiner WordPress Installation, sowie eine Sicherung der verwendeten Datenbank.

Wie mache ich ein WordPress Backup?

Es gibt zwei wesentliche Wege ein vollständiges Backup deiner WordPress Website zu machen.

  1. Manuelles Backup
    Lade dir z.B.: über (S)FTP die komplette WordPress Installation herunter (mit allen Unterordnern) und exportiere dir über phpMyAdmin die dazugehörige Datenbank
  2. Backup Plugins
    Für das Thema „Backups“ gibt es sehr viele (kostenlose) Plugins, die Dateien und Datenbank sichern.

Verschiedene Hoster bieten auch regelmäßige Backups an, bitte hinterfrage diesen Prozess bei deinem Hoster. Wie oft und wo speichert er die Daten, wie kommst du an die Daten?

Wie oft soll ich ein Backup machen?

Das hängt ganz von deiner Website ab und du musst selbst einschätzen wie kritisch deine Daten sind.

Bei einem normalen Blog, würde ich schon fast sagen das ein Backup pro Woche reichen sollte. Bei einem Shop mit mehreren hundert Bestellungen an einem Tag, kann ein Backup Zyklus von einem Tag bereits viel zu wenig sein. Überlege dir einfach auf wie viele Daten du im schlimmsten Fall der Fälle verzichten kannst.

Wo speichere ich ein Backup?

Auf keinen Fall solltest du ein Backup auf dem gleichen Server speichern, denn an diesen kommst du auch nicht mehr, wenn dein Server für längere Zeit ausfallen sollte. Speichere dein Backup also entweder:

  • auf einem extra Backup Server
  • in einer Cloud (z.B.: Dropbox usw.)
  • deinem Rechner / extra Festplatte
  • oder auf allen 3 Möglichkeiten um ganz sicher zu gehen
Impressum | Datenschutz
Copyright © 2018 Tobier